Funktion Mit der CallVBSAsync-Anweisung können Sie eine VBScript-Funktion asyncron aufrufen.

Voraussetzung: Komponente "GuiXT Controls" ist aktiv.

Im 64-bit SAP GUI sind CallVBS und CallVBSAsyync nicht automatisch verfügbar, da Microsoft keine 64-bit Version des Script Controls zur Verfügung stellt, das GuiXT zur VBScript-Ausführung nutzt. Sie können bei Bedarf Alternativen wie das "Tablacus Script Control 64" installieren. CallVBS / CallVBAsync funktionieren dann wieder, ohne dass Anpassungen im GuiXT Profile oder im Script nötig sind. Alternativ, insbesondere für Neuentwicklungen, JavaScript (CallJS) oder VB.NET/C# (CallVB) verwenden.

 

Beispiel CallVBSAsync SetGridLayout

Die VBScript-Funktion "SetGridLayout" wird asynchron aufgerufen, sobald alle Elemente des SAP GUI Fensters aufgebaut sind.

Formate und Details

Die Anweisung ist in Syntax und Semantik identisch mit  CallVBS; der Aufruf geschieht aber nicht synchron, sondern erst nach Verarbeiten des GuiXT Scripts und nach dem Aufbau des gesamten Screens durch SAP GUI. Nur in asynchron aufgerufenen VBScript Funktionen können Sie auf die Objekte und Methoden des SAP GUI Scripting zugreifen, da diese noch nicht aufgebaut sind, wenn das GuiXT Script - das ja das Screen Layout ändern kann - abläuft.

Falls das SAP GUI Window ein "SAP Tree Control" oder ein "SAP Grid Control" enthält, können Sie dieses in der asynchron aufgerufenen Funktion als Objekt "SapTree" bzw. "SapGrid" sofort verwenden und mit den Methoden des SAP GUI Scripting bearbeiten. Das "Session" Objekt von SAP GUI Scripting ist durch "SapSession" ansprechbar. Alle Objekte sind nur bekannt, wenn SAP GUI Scripting auf dem Server und dem Frontend aktiviert sind.

Komponente GuiXT + Controls