Funktion Mit der Checkdate-Anweisung können Sie prüfen, ob eine Zeichenreihe ein gültiges Datum darstellt. Dabei wird für das Datumsformat der im SAP-System abgelegte Benutzerwert verwendet.
Durch
if Q[ok] können Sie anschliessend abfragen, ob es sich um ein gültiges Datum handelt.

Bitte beachten:  Beim ersten Verwenden dieser Anweisung wird das Datumsformat des Benutzers über einen Remote Function Call (RFC) eingelesen. Es ist daher ein gültiger RFC Benutzer im GuiXT-Profile erforderlich.

Beispiel CheckDate "&V[mydate]"

if not Q[ok]
  Message
"E: Datumsangabe &V[mydate] nicht korrekt" -statusline
  Leave
endif 

Format CheckDate "datum"
Zusatzoptionen
set=   Angabe einer Variablen, in die der Datumswert in vollständiger 10-stelliger Form gestellt wird. Bei einer falschen Datumsangabe erhält die Variable den Wert "".

Beispiel:

CheckDate  "1.6."  set="cdate"

Danach hat die Variable V[cdate] den Wert "01.06.2011", falls das Benutzerformat "dd.mm.yyyy" ist und das aktuelle Jahr 2011.

Bitte beachten Sie, dass die Option -date bei InputField bereits die vollständige Datumsform herstellt, falls es sich um ein gültiges Datum handelt. Bei ungültigem Datumsformat bleibt der Eingabewert unverändert, es erfolgt aber keine automatische Fehlermeldung.

Komponente GuiXT + InputAssistant