Funktion Mit der CopyFile-Anweisung können Sie eine Datei kopieren.
Beispiel CopyFile source="C:\images\p100.gif"  destination="C:\temp\p100.gif"

Die  Datei "C:\images\p100.gif" wird unter Namen "C:\temp\p100.gif" kopiert.

Format CopyFile source="sourcefile"  destination="destinationfile"

Die Source-Datei wird unter dem neuen Namen kopiert. Eine eventuell schon existierende Datei wird dabei überschrieben. Wenn die Source-Datei nicht vorhanden ist, wird keine Aktion durchgeführt.

Durch

if Q[ok]
...
endif

können Sie abfragen, ob die Operation erfolgreich war.

Unter source= sind möglich:

  • lokale Dateien, z.B.  "C:\temp\abc.txt"
  • Dateien in UNC Notation, z.B. "\\P0012\GuiXT\abc.txt"
  • Dateien auf http oder ftp Servern, z.B. "http://www.synactive.com/demo/logon.gif"
  • Dateien aus dem SAP Web Repository, z.B. "SAPWR:ZGUIXT.logon.gif"

Und unter destination= können Sie angeben:

  • lokale Dateien, z.B.  "C:\temp\abc.txt"
  • Dateien in UNC Notation, z.B. "\\P0012\GuiXT\abc.txt"
  • Dateien auf http oder ftp Servern, z.B. "ftp://synactive.com/demo/logon.gif"
  • Aber keine Dateien aus dem SAP Web Repository

Benutzer und Passwort können bei http/ftp wie folgt mitgegeben werden:

  •  "ftp://user:password@synactive.com/demo/logon.gif"
Optionen
-nocache Der GuiXT Cache wird beim Lesen der Datei nicht verwendet.  Andernfalls werden Dateien aus dem SAP Web Repository, SAP MIME Repository und Dateien mit Netzwerkpfad zunächst im GuiXT Cache gesucht, falls diese Option im GuiXT Profile eingeschaltet ist.
Komponente GuiXT + InputAssistant