Funktion Mit der GetTableAttribute-Anweisung können Sie verschiedene Attribute einer Bildschirmbildtabelle lesen.
Beispiel GetTableAttribute T[Table] firstVisibleRow=FVisRow lastVisibleRow=LVisRow lastRow=LastRow

Die gewünschten Attribute der Tabelle werden in die angegebenen Variablen V[FVisRow],, V[LVisRow], V[LastRow] gestellt.

Format GetTableAttribute tabid ... attribut=varname ...

Folgende Attribute können gelesen werden:

firstVisibleRow= Erste auf dem laufenden Bildschirmbild angezeigte Zeile, bei 1 beginnend

lastVisibleRow= Letzte auf dem laufenden Bildschirmbild angezeigte Zeile

lastRow= Insgesamt letzte Zeile der Tabelle (unabhängig von der aktuellen Anzeige)

Beispielsweise ist zu Beginn der Anzeige firstVisibleRow=1, lastVisibleRow=12, lastRow=115, d.h. die Zeilen 1 bis 12 einer Tabelle werden angezeigt und die Tabelle hat insgesamt 115 Zeilen.

Tipps & Tricks
Komponente GuiXT  (nur mit InputAssistant sinnvoll einsetzbar)