Funktion Mit der Goto-Anweisung können Sie die Verarbeitung innerhalb eines InputScript steuern.
Beispiel Goto NextPosition

Label NextPosition
Screen SAPMVCF66G.0400

Format Goto labelname

Label labelname

Die Verarbeitung des InputScript wird mit der auf das angegebene Label folgenden Zeile fortgesetzt.

Tipps & Tricks
  • Rückwärtssprünge mit Goto sind möglich. Sie sind gefährlich, da Sie sehr leicht eine Endlosverarbeitung damit produzieren. Falls Sie beim Test eine solche Situation haben, können Sie durch Einschalten der Option Visible auto processing in GuiXT die Verarbeitung stoppen und mit einem /N-Kommando neu starten.
  • Falls die Label-Anweisung vor einer Screen-Anweisung steht, wird die Verarbeitung des aktuellen Bildschirms nach Ausführung des Goto beendet. Steht sie dagegen hinter einer Screen-Anweisung, so wird die Verarbeitung auch dann fortgesetzt, wenn die Screen-Namen und -Nummern unterschiedlich sind.
  • Es ist möglich, if/else/endif innerhalb eines durch Screen eingeleiteten Anweisungsblocks zu verwenden. Dagegen ist nicht unterstützt, innerhalb von if/else/endif eine Screen-Anweisung anzugeben. Stattdessen muß für die Navigation zwischen Screens Goto eingesetzt werden.
Komponente GuiXT + InputAssistant